Freiwillige Feuerwehr Wandsbek-Marienthal

Für Sie im Einsatz.

Informationen

DREHLEITERAUSBILDUNG AN DER FEUER- UND RETTUNGSWACHE WANDSBEK

Am Samstag den 04.12.2021 fand, nach einer längeren Pause, die Drehleiterausbildung an der Feuer- und Rettungswache Wandsbek (F21) statt. 8 Kamerad:innen der Einsatzabteilung trafen sich um 09:30 am Gerätehaus, um gemeinsam mit dem ersten Löschfahrzeug zur nahegelegenen Feuer- und Rettungswache Wandsbek zu fahren. Vor Ort wartete bereits Kamerad Börner, welcher hauptberuflich an dieser Wache seinen Dienst leistet, auf die Kamerad:innen der Einsatzabteilung. Die Ausbildung auf der Drehleiter ist für die FF Wandsbek-Marienthal obligatorisch, da diese im tatsächlichen Brandfalle, den zweiten Rettungsweg über die Drehleiter vorbereitet und vornimmt.

Vor allem die frisch ausgebildeten Kamerad:innen hatten an diesem Tage die ersten Berührungspunkte mit einem Hubrettungsfahrzeug. Zunächst stand die Fahrzeug- und Gerätekunde, unter Feuerwehrleuten liebevoll „Klappenkunde“ genannt, auf dem Unterrichtsplan. Im Anschluss wurde der Steuerstand im Drehleiterkorb inklusive der Montage des, in Feuerwehrkreisen als „Monitor“ bezeichneten, Wasserwerfers thematisiert. Hierbei wurde von allen die Montage sowie die Steuerung des Monitors eingeübt.

Nach dem theoretischen Block wurde die vorgeschriebene Absturzsicherung angelegt und sich in zweier Trupps zusammengetan um das Handling der Drehleiter praktische einzuüben und eine Gefühl für Höhe, das Anfahren an Objekte sowie die Steuerung zu erlangen.

Nach 2,5 Stunden ging ein toller und informativer Vormittag zu ende.

Die Einsatzabteilung bedankt sich recht herzlich bei der Feuer- und Rettungswache Wandsbek, insbesondere bei „Lotte“, für die bereitgestellte Zeit und einen tollen Vormittag!