Freiwillige Feuerwehr Wandsbek-Marienthal

Für Sie im Einsatz.

Informationen

TECHNISCHE HILFELEISTUNG MENSCHENLEBEN IN GEFAHR

Es kam zu einem Verkehrsunfall in der Pillauer Straße, dabei überschlug sich ein Pkw und landete auf dem Dach. Die Fahrerin konnte das Fahrzeug unverletzt verlassen. Die Fahrerin wurde Rettungsdienstlich versorgt und mit der Begleitung des Notarztes in ein naheliegendes Krankenhaus befördert.

Vielen Dank an Michael Arning für das zur Verfügung stellen der Bilder für unsere Öffentlichkeitsarbeit.

TECHNISCHE HILFELEISTUNG MENSCHENLEBEN IN GEFAHR

Am 30.06.2023 wurden wir um ca. 00:40 zum Friedrich-Ebert-Damm alarmiert. Dort kam es zu einem schweren Verkehrsunfall, eine Person wurde in ihrem Pkw eingeklemmt und musste mit schwerem technischen Gerät aus dem Fahrzeug befreit werden. Nach ca. 1 Stunde konnte die verletzen Person aus dem Fahrzeug befreit werden. Mit dem Rettungswagen wurde sie dann in Begleitung mit dem Notarzt in ein Krankenhaus gefahren. Nach ca. 4 Stunden war der Einsatz für uns dann beendet und wir konnten dann wieder einrücken.

TECHNISCHE HILFELEISTUNG MENSCHENLEBEN IN GEFAHR

Die Anfahrt zur Einsatznummer 365, musste abgebrochen werden. Auf dem Friedrich-Ebert-Damm kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkws, es wurden insgesamt drei Personen teilweise schwer verletzt. Als erst eintreffendes Auto haben wir sofort mit der Versorgung der Patienten begonnen. Auslaufende Betriebsstoffe wurden abgestreut und die Batterien von den Pkws stromlos geschaltet. Die Patienten wurde mit Begleitung des Notarztes in umliegende Krankenhäuser Transportiert.

Pressebericht vom Presseportal: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/5406221