Freiwillige Feuerwehr Wandsbek-Marienthal

Für Sie im Einsatz.

Informationen

Persönliche Schutzausrüstung (PSA)

Zur persönlichen Schutzausrüstung (PSA) der Angehörigen der Freiwilligen Feuerwehr Hamburg gehören bei Ausbildung und Einsatz gemäß der Unfallverhütungsvorschrift  über die Feuerwehr sowie einer vom Amtsleiter der Feuerwehr Hamburg herausgegebenen Dienstanweisung folgende Ausrüstungsgegenstände:

Persönliche Schutzausrüstung:
(Grundausstattung):

  • „Bonner Anzug“ bestehend aus feuerhemmender Jacke und Hose
  • T-Shirt / Poloshirt sowie Sweatshirt „Feuerwehr Hamburg“
  • Feuerwehrhelm mit Nackenschutz und Klappvisier
  • Feuerwehreinsatzanzug ( In HH umgangssprachlich der
    “V-Force-Anzug”) bestehend aus Jacke und Hose
  • Taschenmesser
  • Handschuhe aus Elchleder
  • Feuerwehrstiefel


Diese wird ergänzt durch weitere Schutzausrüstung:

  • Atemschutzmaske mit Filter oder Pressluftatmer mit
    Flammschutzhaube
  • Hitzeschutz (Anzug, Kopfhaube und Handschuhe)
  • Feuerwehrhaltegurt
  • Feuerwehr-Sicherheitsleine (30m lang) im Tragebeutel
  • Verkehrswarnkleidung (Westen oder Überwürfe)
  • Sägeschutzausrüstung (Helm m. Visier u. Gehörschutz / Schnittschutzhose)