Freiwillige Feuerwehr Wandsbek-Marienthal

Für Sie im Einsatz.

Informationen

FEUER

Angebranntes Essen im Topf auf einem eingeschalteten E-Herd gab Anlass zur Alarmierung – Das Kleinfeuer wurde mit einem Kleinlöschgerät gelöscht.

FEUER

In einer Wohnung eines mehrgeschossigen Wohnhauses brannte ein Fernseher. Dieser wurde bereits vor Ankunft der Feuerwehr durch Bewohner gelöscht. Die Wohnung wurde durch die Feuerwehr kontrolliert und belüftet.

FEUER

Angebranntes Essen im Topf gab Anlass zur Alarmierung. Das Kleinfeuer in der Küche eines Mehrfamilienhauses wurde mittels einem Kleinlöschgerät gelöscht.

FEUER

An der angegebenen Einsatzadresse brannte ein Einweggrill in einer Hecke. Das Kleinfeuer wurde mit einem Kleinlöschgerät gelöscht.

FEUER

Angebranntes Essen auf einem eingeschalteten E-Herd gab Anlass zur Alarmierung. Das Kleinfeuer wurde mittels Kleinlöschgerät gelöscht.

FEUER

An einem Hochhaus brannte eine kleiner Busch, welchere bereits vor Ankunft der Feuerwehr durch Anwohner mit einem Eimer Wasser gelöscht wurde – Die anrückenden Einsatzkräfte konnten den Einsatz noch auf der Anfahrt abbrechen.

FEUER

An der Einsatzstelle gab angebranntes Essen im Topf Anlass zur Alarmierung. Der Entstehungsbrand wurde bereits vor Ankunft der Feuerwehr gelöscht.

FEUER

Ein Anrufer meldete der Feuerwehr Hamburg über den Notruf 112 mehrere piepende Heimwarnmelder sowie Brandgeruch in einem Mehrfamilienhaus. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, das lediglich Essen im Topf brannte. Aus der betroffenen Wohnung wurden zwei Personen durch die Feuerwehr gerettet wovon eine Person mittels einem nachalarmierten Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus transportiert wurde.

FEUER

Mittagszeit: Angebranntes Essen im Topf gab Anlass zur Alarmierung! Der brennende Topf wurde vom Herd entfernt und das verkohlte Mittagessen mittels Kleinlöschgerät abgelöscht.