Freiwillige Feuerwehr Wandsbek-Marienthal

Für Sie im Einsatz.

Informationen

FEUER

Ein piepender Rauchmelder auf dem Dachboden gab Anlass zur Alarmierung der Feuerwehr, keine Schadenlage.

FEUER

Die Wohnung wurde durch einen Trupp unter Atemschutz begangen, es brannte Essen im Topf, das Feuer wurde mit einem Kleinlöschgerät gelöscht.

FEUER

Arbeiten an der Tiefgaragen Boden Beschichtung vom Vortag gaben Anlass zur Alarmierung. Keine Schadenlage.

FEUER 2. LÖSCHZÜGE MIT MEDIZINISCHEN NOTFALL

Noch auf anfahrt wurde die Alarmart auf FEU2 erhöht, an der Einsatzstelle brannte ein Garagenkomplex sowie ein Boot, das Feuer wurde mit einem massiven Löschwasser Einsatz mit 5 C-Rohren gelöscht. Der massive Löschwassereinsatz zeigte Wirkung und nach ca. 2,5 Stunden konnte dann Feuer aus gemeldet werden.

FEUER 2. ALARM MASSENANFALL VON VERLETZTEN

Am Samstagnachmittag wurden wir zu einer gemeldeten Explosion in einer Wohnung gerufen. Auf Anfahrt zur Einsatzstelle wurde die Einsatzart auf FEU2MANV5 erhöht. In der Wohnung gab es eine Verpuffung, wodurch die Scheiben geborsten sind. Es brannte in der Wohnung eine Küchenzeile, die wurde mit einem Trupp unter Atemschutz und mit einem C-Rohr gelöscht. Verletzt wurde bei diesem Einsatz niemand. 

Vielen Dank an Michael Arning für das zur Verfügung stellen der Pressebilder für unsere Öffentlichkeitsarbeit.