Freiwillige Feuerwehr Wandsbek-Marienthal

Für Sie im Einsatz.

Informationen

TECHNISCHE HILFELEISTUNG MENSCHENLEBEN IN GEFAHR

Datum: 13. Oktober 2019 
Alarmzeit: 1:50 Uhr 
Alarmierungsart: DME 
Dauer: 2 Stunden 40 Minuten 
Art: THY  
Einsatzort: Sievekingsallee 
Fahrzeuge: FF Wandsbek-Marienthal 
Weitere Kräfte: BF Billstedt, BF Wandsbek, Führungsdienst, Polizei, Rettungsdienst, Rettungsdienst Bundeswehr 


Einsatzbericht:

An der Einsatzstelle kam es zu einem schweren Verkehrsunfall bei dem ein PKW, vermutlich mit überhöhter Geschwindigkeit, frontal gegen eine auf einer Mittelinsel stehenden Baum prallte. 3 Insassen des PKW wurden zum Teil schwerst im inneren des PKW eingeklemmt und mussten mit hydraulischen Rettungsgerät aus dem Fahrzeug geschnitten werden, parallel wurden 2 der Insassen von Notärzten medizinisch versorgt. Die Rettung der Personen dauerte insgesamt über 90 Minuten. Zwei der drei Insassen wurden unter Notarztbegleitung in umliegende Krankenäuser transportiert. Im Anschluss wurde die Einsatzstelle für die Unfallaufnahme der Polizei großflächig ausgeleuchtet. Der Einsatz konnte nach über 3 Stunden beendet werden.

Hier weitere Medienberichter der Hamburger Presse:

https://m.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/mehrere-verletzte-in-hamburg-hamm-horror-crash-bei-illegalem-strassenrennen-65311580.bildMobile.html

https://www.mopo.de/hamburg/polizei/illegales-autorennen-in-hamburg-schlimmer-unfall–war-eine-einbrecherbande-beteiligt—33306092?originalReferrer=https://deref-gmx.net/mail/client/JuQ1V_J75kc/dereferrer/?redirectUrl=https%253A%252F%252Fmobil.mopo.de%252Fhamburg%252Fpolizei%252Fillegales-autorennen-in-hamburg-schlimmer-unfall–war-eine-einbrecherbande-beteiligt—33306092