Freiwillige Feuerwehr Wandsbek-Marienthal

Für Sie im Einsatz.

Informationen

Unsere Wache erstrahlt in neuem Glanz

Auch wir nutzten letztes Jahr die Zeit, um unsere mittlerweile 25 Jahre alte Wache zu renovieren.

Hierfür wurden die Wände neu gestrichen sowie der in die Jahre gekommene Boden ausgetauscht. Diesen ersetzten wir durch einen schicken neuen grauen PVC Belag in Holzoptik. Passend dazu wurden auch die Tische und Stühle in unserem Aufenthaltsraum durch neue ersetzt.

Bilder sprechen bekanntlich mehr als Tausendworte. Daher ein paar Impressionen im Vergleich Vorher/Nachher

Vorher

Bild 1 von 2

Aufenthaltsraum Besprechungsbereich Vorher

Vorher

Bild 1 von 2

Aufenthaltsraum Sitzecke Vorher

Und noch ein paar weitere Bilder:

Einsatzabteilung erhält Zuwachs

In der vergangenen Woche erhielt unsere Einsatzabteilung Zuwachs. Dank unserem Förderverein „Freunde der FF Wandsbek-Marienthal“ sowie der HASPA konnte eine 1,80 m große und 70 kg schwere Übungspuppe beschafft werden. Mit dieser neuen Puppe können wir die Menschenrettung so realistisch wie möglich üben, um für den Ernstfall gewappnet zu sein.

Damit wir die Übungen so realistisch wie möglich gestalten können wurde außerdem eine Heizweste übergeben. Aus der Wehrkasse beschafften wir uns noch ein Gesicht sowie ein Sprachmodul. Hiermit ist es uns möglich, die Puppe in verrauchten oder verdunkelten Räumen mit Hilfe der Wärmebildkamera zu suchen und zu retten. Zudem können über das Sprachmodul Hilferufe oder andere Geräusche abgespielt werden.

Die Einsatzabteilung bedankt sich recht herzlich für diese Spende bei dem Förderverein sowie der Hamburger Sparkasse.

Förderverein sponsort neue Außenbeleuchtung für die Parkplätze

Im Einsatz ist bei der Anfahrt zum Feuerwehrhaus Schnelligkeit, jedoch mit der notwendigen Sicherheit nötig. Um die Sicherheit insbesondere bei Abend- und Nachteinsätzen noch weiter zu erhöhen hat der Förderverein zur besseren Ausleuchtung des Parkplatzes der Einsatzkräfte drei LED Scheinwerfer inklusive Bewegungsmelder gesponsert.

Dadurch ist eine gleichmäßige Ausleuchtung des Parkplatzes und der zuführenden Wege zum Feuerwehrhaus möglich und ein Beitrag zur Unfallverhütung wird geleistet.

Die aktiven Wehrmitglieder bedanken sich herzlich beim Förderverein.

Möchten Sie uns unterstützen? Schauen Sie doch mal auf den Seiten des Fördervereins vorbei.